Damit hatte wohl keiner gerechnet!

Wenn keiner alle sind (und ihre Katzen sowie andere Haustiere). Offensichtliche Klick-Köder sind offensichtlich.

Hallo wunderbare Lesewesen, schön seid ihr da.

Den ersten Band „Schatten“ der „Legende von Fin“ Trilogie kennt ihr schon. Oder?
*Leicht vorwurfsvoller Blick* Wenn nicht, dann holt das nach. Ich warte hier….

Der zweite Band der Trilogie heisst „Finsternis“ und ist, wie der Name schon sagt, finster. (Zumindest finsterer, als der erst Band.) Das Buch hat mehr Action, mehr Finsternis, mehr Romantik, mehr Gewalt und mehr Hinterlist. Und das Beste überhaupt, ihr könnt es schon bald für euch ergattern und dem Buch Flügel verleihen.

Jaaa!!!! Juhu. Freut ihr euch auch so wie ich? Natürlich. Anlass des Jahres. Komplett atemlos vor lauter Spannung. (Für den Fall, dass ihr den Unterton nicht gehört habt, das war meine sarkastische Stimme.)

Das Buch wurde für euch durch handverlesene Lesewesen testgelesen und dann professionell lektoriert von Karolina Stamirski. (Nach Schweizer Rechtschreibung. Das ß sucht ihr vergeblich, das gits bi eus nöd.) Vielen Dank an alle für ihre Mithilfe.

Jetzt warte ich auf den Probedruck, damit ich sicherstellen kann, dass ihr nicht nur ein spannendes, sondern auch ein hübsches Buch in den Händen halten werdet. Wenn hübsch gleichbedeutend ist mit furchteinflössend. Der Umschlag muss ja zum Thema passen. Wie sonst könnten wir das Buch nach seinem Umschlag beurteilen?

Ich denke jetzt ist der beste Zeitpunkt, um eure Fragen zur „Finsternis“ zu beantworten:

Worum geht’s in „Finsternis“?

Finsternis ist der zweite Band der Legende von Fin einer Fantasy Geschichte erzählt in drei Teilen. Tagträumerin Fin trägt eine seltsame Magie in sich, die sie  ins Visier von tödlichen Gegnern rückt, die in ihr die Erfüllung einer alten Prophezeiung sehen. Und die Jagd beginnt.

Im verzweifelten Kampf ums Überleben, hat Fin alles verloren. In ihrer finstersten Stunde, gebrochen und gestrandet, bekommt sie keine Atempause, da sich neue Gefahren und alte Bekannte an ihre Fersen heften. Fin muss die grösste Herausforderung ihres Lebens meistern, wobei sie nur zwischen schlechten und noch schlechteren Alternativen wählen kann. Die einzige Person, die ihr zur Seite steht, ist Koray, dem sie unter keinen Umständen vertrauen darf. Und Schatten ziehen aus dem Verborgenen die Fäden und jeder Fehler wird tödliche Konsequenzen haben.

Wenn ihr wissen wollt, ob Fin gegen die Finsternis bestehen kann oder nicht, da werdet ihr euch noch gedulden müssen.

Wenn ihr keine Ahnung habt, wovon ich spreche, dann habt ihr Band 1 „Schatten“ der Legende von Fin verpasst. Das ist kein Weltuntergang, denn das Buch ist noch erhältlich bei Amazon oder anderen online Buchhändlern eures Vertrauens. Ich lade euch herzlich dazu ein es zu lesen.

(Man kann Finsternis verstehen, ohne den ersten Teil zu kennen, aber man kann auch Pommes mit Marmelade essen. Doch wer will das schon?)

Also, für wen ist „Finsternis“?

Für alle, die Phantastik und Geschichten mögen, die Magie, Gewalt, und Romantik vermischen. Allerdings enthält dieses Buch mehr Gewaltszenen, als das erste, bleibt aber haarscharf im jugendfreien Bereich.

Lohnt es sich „Finsternis“ zu lesen?

Ich finde schon, aber ich verstehe (so einigermassen), wenn ihr meiner Meinung nicht blind vertraut, also hier, was meine Testleser dazu meinten:

„Das Buch hielt mich bis zur letzten Seite beim Atem.“

„Scheisse, war das gut. Ich habe kaum geschlafen und mir alle Fingernägel abgekaut. Wann kommt Nachschub?“

„Wie der erste Teil voller Spannung und grosser Gefühle. Eine feine Sache und kurzweilig geschrieben.“

„Ich liebe Koray. Die Dialoge und Figuren sind das Beste am Buch. Für einmal eine Autorin, die es versteht Dialoge, Helden und Bösewichte realistisch zu schreiben.“

„Zunächst fiel mir der Einstieg etwas schwer, da ich den Vorgänger schon vor langer Zeit gelesen habe. Aber mit den eingebauten Erinnerungshilfen war ich dann schnell wieder mittendrin im Geschehen und freute mich auf weitere Abenteuer mit Fin und die Romanze, die mich auch sehr berührte.“

Wie sieht das Cover aus?

Ich habe den Umschlag eigentlich schon präsentiert, aber für euch mache ich alles und zeige ihn euch gerne nochmals.

TA-DAH!!!

Finsternis- Die Legende von Fin 2

Vielen Dank

Bleibt so toll, ihr verleiht meinen Geschichten Flügel …

Patricia

Ihr verleiht meinen Büchern Flügel