Die Forderungen des Ex Freundes

Hallo wunderbare Lesewesen

Die zweite Frage, die ich dieses Jahr beantworte, in unserer Serie Eure Fragen, meine Antworten. (Keine Sorge ich nummeriere sie nicht alle durch). Ich bin kein Arzt oder Psychologe, sondern Autorin. Ich schreibe Bücher in denen Abenteuer und Beziehungen aller Art eine wichtige Rolle spielen. Bekomme ich deswegen so viele Beziehungsfragen? Bitte unten kommentieren.

Mein Ex-Freund sagt, dass er nur zurückkommen wird, wenn ich keine männlichen Freunde mehr habe und aufhöre Tops mit tiefem Ausschnitt zu tragen. Ausserdem soll ich nicht mehr mit meinen Mädchen ausgehen. Hat er Recht?

Entscheide selbst ob er Recht hat.

Zuerst frage dich, warum er das tut. Genau, weil er eifersüchtig ist. Das heisst, dass er unsicher ist und seine Gefühle auf dich projiziert.

Was heisst das, er porjiziert das?

Das heisst eigentlich nichts anderes, als dass er dich für seine Gefühle verantwortlich macht. Seiner Meinung nach, ist nicht er, das Problem, weil er eifersüchtig ist und sich nicht unter Kontrolle hat, sondern du bist es, weil du dieses Gefühl in ihm auslöst.
Deswegen macht er dir Schuldgefühle für Dinge, die ganz normal sind, wie: Freunde zu haben, mit Freundinnen auszugehen, Kleidung zu tragen, die dir gefällt.

Und warum macht er das?

Weil er denkt, er könne nichts falsch machen und dass du nicht gut genug für ihn bist. Er sieht den Grund für seine Eifersucht bei dir und nicht darin, dass er unfähig ist, seine eigenen negativen Gefühle in den Griff zu bekommen, wie eine normale, reife Person. Also macht er dir endlose Vorschriften, anstatt sich selbst zu verbessern. Er kritisiert dich, versucht dich von deinen Freunden zu trennen und dein Leben zu kontrollieren. Und sein Problem wirkt sich auf alles in eurer Beziehung aus: Es ist deine Schuld, dass du ihn wütend machst. Du bist es, die ihn nicht genug liebt. Du bist es, die das falsche Geschenk für ihn ausgesucht hat. Egal, was du auch tust, du kannst es ihm nie recht machen, alles ist irgendwie dein Fehler.

Kommt dir das bekannt vor? Ja.

Das zeigt dir, dass du oder deine Gefühle für ihn nicht zählen. Nur das, was er für dich will, ist wichtig und somit auch das Richtige für dich, ob du das willst oder nicht, ist ihm egal. Er will deinen Gehorsam und nicht dich. Du bist eine wundervolle Person, die er nicht kennt. Würde er dich kennen, würde er wissen, dass er dir trauen kann, und wäre nicht eifersüchtig auf deine männlichen Freunde. Würde er dich respektieren, würde ihn ein Abend mit deinen Freundinnen nicht stören, da er wüsste, dass dir das wichtig ist und wieso. Eine Beziehung sollte man so aufbauen, damit sie auf Liebe, Vertrauen, gegenseitigem Respekt und Intimität beruht und welche Kleidung man dabei trägt, ist nebensächlich.

Hat er Recht? Meiner Meinung nach nur, wenn du glaubst, dass du es nicht wert bist, geliebt zu werden, so wie du bist, sondern so wie er dich haben will.

Aber das ist nur meine Meinung, wie seht ihr das?

Habt ihr Freundinnen oder Freunde, die diese Situation kennen, dann teilt diese Antwort mit ihnen. Vielleicht kann sie ihnen nützen.

Vielen Dank.

Ihr wollt wissen, warum ich Fragen beantworte? Dann klickt hier.