Die Legende von Fin

Blauer Schmetterling, die Legende von Fin

Schatten

(Band 1: Die Legende von Fin)

Schatten die Legende von Fin
Prophezeiungen vom Ende der Welt sind Schwindel um Leichtgläubigen ihr Geld aus der Tasche zu ziehen. So dachte auch die junge Magierin Fin, bis zu dem Tag, an dem ihr ruhiges Leben durch einen magischen Angriff auf ihr Zuhause erschüttert wird. Während sie mit ihren Liebsten versucht herauszufinden, was es damit auf sich hat, naht schon die nächste Gefahr: die Vollstrecker. Wer über magische Fähigkeiten verfügt, wird von diesen Scharfrichtern verfolgt und hingerichtet.

Kann Fin ihnen entkommen oder wird sie im tödlichen Strudel von Macht, Intrigen und Lügen ertrinken, wo nichts ist, wie es scheint? Was haben die dunklen Schatten, die sich erheben und eine alte Prophezeiung mit ihr zu tun? Die Antwort auf diese Fragen und eine Geschichte von Abenteuern, Verrat und Liebe findet ihr in diesem Buch.

Eure Bewertung
4.8

Rezensionen für "Schatten"

„In dem Fantasy-Roman „Fin – die Legende“ beschreibt die Autorin mit einem lockeren, umgangssprachlichen Schreibstil eine Episode aus dem Leben der jungen Halbelfe Fin, … (ausgelassen, da Spoiler) Der Fokus der Geschichte liegt schwerpunktmässig auf Fin, dabei bleiben die anderen Charaktere nicht blass. Der Leser erfährt wie sie aussehen und auch was sie denken und fühlen. Besonders spannend fand ich die Liebesgeschichte zwischen Fin und ihrem Kindheitsfreund Darien und … (ausgelassen, da Spoiler). So bleibt die Geschichte nicht linear, sondern erhält stets neue Fragen, die den Leser zwingen, weiterzulesen. Die Autorin weiss, die Spannung aufrechtzuerhalten …(ausgelassen, da Spoiler) damit der Leser bis zum Ende in Ungewissheit bleibt. Die Autorin liefert nicht nur Unterhaltung, aber auch einen Spiegel zur Realität und zeigt etwa, wie man sich in einem Menschen täuschen kann, dem man lange Zeit vertraut hat. Ein weiterer Punkt, der mir aufgefallen ist, ist auf welch interessante und logische Weise die Autorin die Zauber erklärt. Man findet esoterische Elemente, die das Nachvollziehen der Funktionsweise eines Zaubers einfacher machen, was m. E. wichtig ist in Fantasy-Romanen und was viele Autoren vernachlässigen. Grundsätzlich kann ich diese Geschichte an alle Menschen, die Fantasy so schätzen wie ich weiterempfehlen und freue mich jetzt schon auf den nächsten Teil.“

„Das Buch ist wirklich spannend und gut geschrieben. Sehr Wörterreich und ist auch nicht nur für die Jugendlichen zu empfehlen.“

„Sehr spannend. Das ist eine spannende, wunderbar erzählte und tiefgängige Geschichte.Man muß aber keine Angst haben, die Geschichte nicht verstehen zu können. Es ist vor allem eine Geschichte von Freundschaft, Vertrauen, von Helden und Verrat, von Gut und Böse.“

Sending
User Review
4.33 (6 votes)

Finsternis

(Band 2: Die Legende von Fin)

Fin konnte das Rätsel um ihre Person entschlüsseln, aber die Antworten warfen noch mehr Fragen auf. Die geheimnisvolle Macht, die sie in sich trägt, verhalf ihr zum Sieg. Doch es ist nicht der erhoffte Triumph, da sie alles verloren hat. In ihrer finstersten Stunde, gebrochen und gestrandet, bekommt sie keine Atempause, da sich neue Gefahren und alte Bekannte an ihre Fersen heften. Fin muss die grösste Herausforderung ihres Lebens meistern, wobei sie nur zwischen schlechten und noch schlechteren Alternativen wählen kann. Die einzige Person, die ihr zur Seite steht, ist Koray, dem sie unter keinen Umständen vertrauen darf. Und Schatten ziehen aus dem Verborgenen die Fäden und jeder Fehler wird tödliche Konsequenzen haben.

Wird sie die richtige Wahl treffen? Kann Fin zurückzuholen, was ihr genommen wurde und die Finsternis aus ihrem Leben vertreiben? Die Antwort auf diese Fragen und eine Geschichte von Opfern, Freundschaft und menschlicher Abgründe findet ihr in diesem Buch.

Blauer Schmetterling, die Legende von Fin