Psychospielchen sind nicht romantisch

Hallo wunderbare Lesewesen.

Es ist „Eure Fragen meine Antworten Donnerstag“ und wie immer habe ich eine Antwort für euch.

Er flirtet heftig mit mir, nur um mich dann das nächste Mal zu ignorieren und mit anderen Frauen zu flirten. Dann kommt er wieder zurück zu mir und fragt, ob ich ihn mit den anderen gesehen habe und eifersüchtig sei. Er macht die ganze Zeit Psychospielchen. Ist das ein Zeichen dafür, dass er mich mag? Warum sollte er sich sonst so viel Mühe geben? Jetzt ist er allerdings schon 2 Wochen nicht mehr aufgetaucht. Hat er mich schon satt?

Viele Menschen spielen ein Spielchen mit den Gefühlen anderer. Das ist ein Stück weit normal. Aber du nennst seine Spielchen Psychospielchen. Damit sagst du mir, dass deinem Gefühl nach, sein Verhalten nicht mehr im normalen Rahmen liegt.

Hör auf deinen Instinkt, er hat häufig Recht.

Ein anderes Wort für Psychospielchen ist Manipulation und Manipulation ist niemals romantisch, ganz egal in wie vielen Büchern und Filmen du das Gegenteil gesehen hast. Jeder Mensch, der glaubt, dass es in Ordnung ist andere zum Spass zu manipulieren, ist bestenfalls ein Egoist oder hat schlimmstenfalls eine Persönlichkeitsstörung. Warum?

Man manipuliert nicht jene, die man als ebenbürtig ansieht. Man manipuliert nicht die Menschen, die man respektiert, sondern nur die, die man als weniger wert oder sogar wertlos ansieht.

Das macht ihn unter Umständen sogar gefährlich für dich. Und damit meine ich nicht die spassige Weise, wo du und deine Liebe ihn verändern können, sondern die gewalttätige Art, die dich in ein Krankenhaus oder Frauenhaus bringen kann.

Ich hoffe wirklich, dass er nicht mehr auftaucht, aber ich glaube, dass er zurückkommen wird, da du für seinen Bad Boy-Charme empfänglich zu sein scheinst. Es ist deine Entscheidung, ob du dann weiter Zeit mit ihm verbringen willst oder nicht, ist schliesslich dein Leben, aber ich weiss, was ich tun würde.

Aber das ist nur meine Meinung, wie seht ihr das?

Gibt es einen Unterschied zwischen Spielchen und Psychospielchen? Wo zieht ihr die Grenze zwischen dem, was okay ist und dem was zu viel ist? Ich freue mich auf eure Kommentare.

Vielen Dank.

Ihr wollt wissen, warum ich Fragen beantworte? Dann klickt hier.